Das von ASC Oncology entwickelte Reverse Clinical Engineering® (RCE) unterstützt Onkologen dabei, Patienten besser und effektiver zu behandeln. Es basiert auf Patienten-abgeleiteten 3D (PD3D®)-Zellkulturmodellen, die im Labor aus dem individuellen Patiententumor generiert werden. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass anhand solcher Zellkulturmodelle die Wirksamkeit von Medikamenten vor Therapiebeginn ermittelt werden kann (Wensink, et al. 2021).

Umfang und Preise der Reverse Clinical Engineering®-Testpakete

Unser Testverfahren bieten wir in drei alternativen Paketen an, die wir gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Onkologen abstimmen. Unser Team berät Sie gerne, welches Paket für Sie am besten geeignet ist und unterstützt Sie bei allen Fragen zur Auswahl und Finanzierung.

Wenn Sie sich bereit erklären, Ihr Tumorgewebe nach Abschluss des RCE-Testverfahrens für Forschungszwecke zur Verfügung zu stellen, bieten wir Ihnen einen Rabatt von 2.000 €. Damit unterstützen Sie unsere Krebsforschung und tragen dazu bei, das Wissen um die Bekämpfung von Krebs zu vermehren. Dieser Rabatt ist in den unten stehenden Preisen bereits enthalten.

Paket „Rudolf Virchow“

Persönliche Beratung

ASC Oncology steht Ihnen während des gesamten Prozesses zur Seite und versorgt Sie mit allen Informationen, die Sie benötigen. Wir unterstützen Sie dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen und können bei Bedarf auch Ihre behandelnden Ärzte wissenschaftlich beraten.

Versand von Probenröhrchen und Tumorgewebe

ASC Oncology stellt die notwendigen Materialien für den Versand der Tumorgewebeprobe zur Verfügung und kümmert sich um die gesamte Logistik rund um den Probenversand.

Anlage einer PD3D®-Zellkultur aus Tumorgewebe

Wir verwenden eine frisch entnommene Probe Ihres Tumors, um eine 3D-Zellkultur anzulegen. Dazu werden die Tumorzellen in einer Petrischale vermehrt.

Testung von bis zu 4 Krebsmedikamenten oder 2 Kombinationstherapien

In Absprache mit Ihrem Onkologen testen wir die Medikamente, die nach seiner Einschätzung in Ihrem Fall und für Ihren Krebs in Frage kommen. Feste Kombinationstherapien (z.B. FOLFOX) zählen als ein Medikament, alle anderen als mehrere.

Ein individueller Bericht für Sie und Ihren Arzt

Nach erfolgreicher Testung der vereinbarten Medikamente werten wir die Daten mit Hilfe moderner Software aus. Für unseren Bericht bereiten wir die Ergebnisse für Ihren Arzt auf und machen konkrete Vorschläge zur Behandlung – basierend auf Ihren individuellen Tumordaten.

€ 5.700

bei Überlassung der Probe für Forschungszwecke sonst € 7.700

Paket „Henrietta Lacks“

Persönliche Beratung

ASC Oncology steht Ihnen während des gesamten Prozesses zur Seite und versorgt Sie mit allen Informationen, die Sie benötigen. Wir unterstützen Sie dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen und können bei Bedarf auch Ihre behandelnden Ärzte wissenschaftlich beraten.

Versand von Probenröhrchen und Tumorgewebe

ASC Oncology stellt die notwendigen Materialien für den Versand der Tumorgewebeprobe zur Verfügung und kümmert sich um die gesamte Logistik rund um den Probenversand.

Anlage einer PD3D®-Zellkultur aus Tumorgewebe

Wir verwenden eine frisch entnommene Probe Ihres Tumors, um eine 3D-Zellkultur anzulegen. Dazu werden die Tumorzellen in einer Petrischale vermehrt.

Testung von bis zu 8 Krebsmedikamenten oder 4 Kombinationstherapien

In Absprache mit Ihrem Onkologen testen wir die Medikamente, die nach seiner Einschätzung in Ihrem Fall und für Ihren Krebs in Frage kommen. Feste Kombinationstherapien (z.B. FOLFOX) zählen als ein Medikament, alle anderen als mehrere.

Ein individueller Bericht für Sie und Ihren Arzt

Nach erfolgreicher Testung der vereinbarten Medikamente werten wir die Daten mit Hilfe moderner Software aus. Für unseren Bericht bereiten wir die Ergebnisse für Ihren Arzt auf und machen konkrete Vorschläge zur Behandlung – basierend auf Ihren individuellen Tumordaten.

€ 7.700

bei Überlassung der Probe für Forschungszwecke sonst € 9.700

Paket „Mina Bissell“

Persönliche Beratung

ASC Oncology steht Ihnen während des gesamten Prozesses zur Seite und versorgt Sie mit allen Informationen, die Sie benötigen. Wir unterstützen Sie dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen und können bei Bedarf auch Ihre behandelnden Ärzte wissenschaftlich beraten.

Versand von Probenröhrchen und Tumorgewebe

ASC Oncology stellt die notwendigen Materialien für den Versand der Tumorgewebeprobe zur Verfügung und kümmert sich um die gesamte Logistik rund um den Probenversand.

Anlage einer PD3D®-Zellkultur aus Tumorgewebe

Wir verwenden eine frisch entnommene Probe Ihres Tumors, um eine 3D-Zellkultur anzulegen. Dazu werden die Tumorzellen in einer Petrischale vermehrt.

Testung von bis zu 12 Krebsmedikamenten oder 6 Kombinationstherapien

In Absprache mit Ihrem Onkologen testen wir die Medikamente, die nach seiner Einschätzung in Ihrem Fall und für Ihren Krebs in Frage kommen. Feste Kombinationstherapien (z.B. FOLFOX) zählen als ein Medikament, alle anderen als mehrere.

Ein individueller Bericht für Sie und Ihren Arzt

Nach erfolgreicher Testung der vereinbarten Medikamente werten wir die Daten mit Hilfe moderner Software aus. Für unseren Bericht bereiten wir die Ergebnisse für Ihren Arzt auf und machen konkrete Vorschläge zur Behandlung – basierend auf Ihren individuellen Tumordaten.

€ 9,700

bei Überlassung der Probe für Forschungszwecke sonst € 11.700

Hinzubuchbare Optionen

Darüber hinaus kann jedes Testpaket durch die folgenden Optionen ergänzt werden:

Testung eines weiteren Krebsmedikaments

€ 500

Testung einer weiteren Kombinationstherapie

€ 1.000

Anlage einer zusätzlichen PD3D®-Zellkultur aus einer weiteren Tumorgewebeprobe

Wir erstellen eine separate 3D-Zellkultur aus einer frisch entnommenen Probe einer anderen Region Ihres Tumors. Die Analyse mehrerer Tumorregionen kann besonders bei großen oder fortgeschrittenen Tumoren sinnvoll sein, da diese manchmal verschiedene Zelltypen enthalten, die unterschiedlich auf ein Medikament reagieren können.

individuelles Angebot auf Anfrage

Kryokonservierung der PD3D®-Zellkultur für 12 Monate

Für den Fall, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt andere Medikamente testen wollen, frieren wir einen Teil der 3D-Zellkultur in flüssigem Stickstoff bei -200 °C ein. So können wir später erneut auf die Zellen zurückgreifen, wenn beispielsweise neue Wirkstoffe zur Behandlung Ihres Tumors zugelassen sind.

€ 870

Sequenzierung

Auf Wunsch bieten wir auch eine Sequenzierung an, bei der das genetische Material des Tumors auf Veränderungen untersucht wird. Diese genetischen Veränderungen, auch Mutationen genannt, können erklären, wie sich der der Tumor entwickelt hat. Zudem können sie als Anhaltspunkte für gezielte Krebstherapien dienen.

individuelles Angebot auf Anfrage

Oncoproteomics Panel

Die onkoproteomische Analyse geht einen Schritt weiter als die Sequenzierung. Dabei wird untersucht, wie die Krebszellen auf der funktionellen Ebene verändert sind. Auf diese Weise können wir noch besser Rückschlüsse ziehen, warum ein bestimmtes Medikament wirkt und ein anderes nicht.

individuelles Angebot auf Anfrage

Sollte – aus welchen Gründen auch immer – nach Erhalt der Probenbox das RCE-Testverfahren doch nicht zum Einsatz kommen, berechnen wir nur die bis dahin angefallenen Material- und Transportkosten in Höhe von 100 € bei Lieferung innerhalb Deutschlands.

Das RCE-Testverfahren ist ein Test an lebenden Zellen unter künstlichen Bedingungen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Tumorzellen nicht wachsen; in solchen Fällen kann der Test nicht durchgeführt werden. Sie werden dann von ASC Oncology kontaktiert und es werden Ihnen nur die anteiligen Kosten in Rechnung gestellt. 

Kostenübernahme des Reverse Clinical Engineerings®

Derzeit gehört das RCE-Testverfahren noch zu den individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL). Die anfallenden Kosten werden von den privaten Krankenversicherungen meist übernommen. Bei den gesetzlichen Krankenversicherungen kann eine Kostenübernahme beantragt werden, über die der Medizinische Dienst der Krankenversicherung von Fall zu Fall entschiedet. Wir unterstützen Sie gerne bei diesem Schritt und haben ein Formular dafür vorbereitet, dass Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. 

Welches Paket ist das richtige für mich?

Unsere Testpakete unterscheiden sich in der Menge der zu testenden Medikamente. Die Entscheidung, welches Testpaket für Sie das richtige ist, hängt von Ihrer individuellen Situation ab. Das umfangreichste ist nicht automatisch das für Sie am besten geeignete.

Da es keinen Sinn macht, Medikamente zu testen, die Ihr Arzt Ihnen nicht verschreiben kann, wählen wir die Medikamente in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Onkologen aus.

Rückruf vereinbaren

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr wissen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Ihre Ansprechpartnerinnen
Clinical Liaison Management