Preisgestaltung für PD3D®-Tests

Das von ASC Oncology entwickelte Reverse Clinical Engineering® unterstützt Onkologen dabei, Patienten besser und effektiver zu behandeln. Verschiedene Studien zeigen, dass die Wirksamkeit von Medikamenten mit der ASC-Methode vor dem Beginn einer Therapie ermittelt werden kann. Derzeit gehört das Testverfahren aber noch zu den individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL), die nicht zum Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherungen gehören. Deshalb müssen wir Ihnen die Kosten, die für das komplexe und arbeitsintensive Verfahren anfallen, in Rechnung stellen. Weiterhin ist wichtig zu wissen, dass Sie eine Ermäßigung von 2.000 Euro auf den normalen Preis erhalten, wenn Sie Ihr Tumorgewebe für Forschungszwecke zur Verfügung stellen. Diese Ermäßigung ist in den unten genannten Preisen bereits einberechnet.

Ihre Vorteile durch personalisierte Medizin

Unser Testverfahren bieten wir in drei Varianten an, deren Auswahl immer mit Ihrem Onkologen besprochen wird. So können Sie bereits heute von zukunftsweisender Medizin profitieren und sich voraussichtlich unwirksame Therapien samt Nebenwirkungen ersparen, da der Test hilft die optimale Therapie für Sie zu ermitteln. Als patientenzentrierter Dienstleister achten wir darauf, Ihnen und Ihrem Onkologen das jeweils preisgünstigste Testverfahren zu empfehlen. Mit Ihrem Tumorgewebe ermöglichen Sie uns zudem die Forschung an Krebszellen und tragen dazu bei, das Wissen um die Bekämpfung von Krebs zu vermehren.

PD3D®-Test
„Rudolf Virchow“

Anlage einer PD3D® Zellkultur aus Tumorgewebe

Aus einer frisch entnommenen Probe Ihres Tumors legen wir eine 3D-Zellkultur an. Das bedeutet, dass wir die Tumorzellen in der Petrischale vermehren, um an diesen mögliche Wirkstoffe gegen Ihren Tumor zu testen.

Testung mit bis zu 4 Krebsmedikamenten

In Absprache mit Ihrem Onkologen testen wir die Medikamente, die nach seiner Einschätzung in Ihrem Fall und für Ihren Krebs in Frage kommen.

Individueller Bericht an Ihren Arzt

Nach erfolgreicher Testung der vereinbarten Wirkstoffe werten wir die Daten mit Hilfe moderner Software aus. Für unseren Bericht bereiten wir die Daten für Ihren Arzt verständlich auf und machen konkrete Vorschläge zur Behandlung – basierend auf Ihren individuellen Tumordaten.

€ 5.700

€ 7.700 ohne Überlassung der Probe

PD3D®-Test
„Henrietta Lacks“

Anlage einer PD3D® Zellkultur aus Tumorgewebe

Aus einer frisch entnommenen Probe Ihres Tumors legen wir eine 3D-Zellkultur an. Das bedeutet, dass wir die Tumorzellen in der Petrischale vermehren, um an diesen mögliche Wirkstoffe gegen Ihren Tumor zu testen.

Testung mit bis zu 8 Krebsmedikamenten; wahlweise bis zu 4 Therapiekombinationen

Gerade bei fortgeschrittenen Tumorerkrankungen ist die Auswahl der Medikamente zur Behandlung Ihres Tumors häufig größer als bei Patienten mit einer Erst-Behandlung. Deshalb testen wir mehr Medikamente und auch Kombinationstherapien, um den Tumor möglichst effektiv anzugreifen.

Individueller Bericht an Ihren Arzt

Nach erfolgreicher Testung der vereinbarten Wirkstoffe werten wir die Daten mit Hilfe moderner Software aus. Für unseren Bericht bereiten wir die Daten für Ihren Arzt verständlich auf und machen konkrete Vorschläge zur Behandlung – basierend auf Ihren individuellen Tumordaten.

€ 7.700

€ 9.700 ohne Überlassung der Probe

PD3D®-Test
„Mina Bissell“

Anlage einer PD3D® Zellkultur aus Tumorgewebe

Aus einer frisch entnommenen Probe Ihres Tumors legen wir eine 3D-Zellkultur an. Das bedeutet, dass wir die Tumorzellen in der Petrischale vermehren, um an diesen mögliche Wirkstoffe gegen Ihren Tumor zu testen.

Testung mit bis zu 12 Krebsmedikamenten; wahlweise bis zu 6 Therapiekombinationen

Gerade bei fortgeschrittenen Tumorerkrankungen ist die Auswahl der Medikamente zur Behandlung Ihres Tumors häufig größer als bei Patienten mit einer Erst-Behandlung. Deshalb testen wir mehr Medikamente und auch Kombinationstherapien, um den Tumor möglichst effektiv anzugreifen.

Individueller Bericht an Ihren Arzt

Nach erfolgreicher Testung der vereinbarten Wirkstoffe werten wir die Daten mit Hilfe moderner Software aus. Für unseren Bericht bereiten wir die Daten für Ihren Arzt verständlich auf und machen konkrete Vorschläge zur Behandlung – basierend auf Ihren individuellen Tumordaten.

€ 9.700

€ 11.700 ohne Überlassung der Probe

Welches Testverfahren soll ich wählen?

Unsere Testpakete unterscheiden sich im Umfang der zu testenden Medikamente. Die Auswahl des Testpaketes ist jedoch abhängig von Ihrer individuellen Situation, somit ist das umfangreichste nicht immer das für Sie passendste.

Sie bezahlen vorab nur eine Servicepauschale für die Anlage der Zellkultur. Wir stimmen uns dann bei der Auswahl der Medikamente eng mit Ihrem Onkologen ab, da es nicht sinnvoll ist, Medikamente zu testen, die Ihnen Ihr Onkologe nicht verschreiben kann. Erst wenn wir gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Onkologen die zu testenden Substanzen ausgewählt haben, legen wir das Testverfahren endgültig fest.

Ganz allgemein lässt sich sagen: Je komplexer, größer und fortgeschrittener Ihr Tumor ist, desto aussichtsreicher sind die Testverfahren „Henrietta Lacks“ und „Mina Bissell“. Die Auswahl des Verfahrens hat jedoch keinerlei Einfluss auf die Qualität der Ergebnisse, denn diese sind gleichbleibend hoch.

Haben Sie Fragen, oder möchten Sie mehr erfahren? Sie erreichen mich täglich zwischen 9 und 18 Uhr

Maxine Silvestrov
Operative Leitung